Yoga in bewegten Zeiten

Geführte Meditation für Verbundenheit

Die Vorweihnachtszeit kann eine echte Herausforderung sein. Für die einen gibt es in der Arbeit noch viel zu erledigen und mehrere Weihnachtsfeiern zu jonglieren, für die anderen sind anstehende Familienfeiern und das Gerecht werden von diversen Rollen ein schweißtreibender Balanceakt. Bei mir selbst ist es so, dass ich in meiner Vorstellung den gesamten Dezember mit Kerzen, Plätzchen und guten Büchern auf meinem Sofa verbringe. In der Realität steht die Literatur brav im Regal, während ich einer endlos wirkenden Jahresabschluss-To-Do-Liste nachhechle. Dabei habe ich oftmals Mühe, gut bei mir zu bleiben, bzw. die Verbindung zu mir wieder herzustellen. 

Geht es dir ähnlich? Dann könnte die Meditation, die ich neu -und besonders für bewegte Zeiten- aufgenommen habe, vielleicht hilfreich für dich sein:

Geführte Meditation für Verbundenheit:

War die Meditation hilfreich für dich?
Lass mir gerne einen Kommentar da.